Exotisch trifft auf Klassisch: Der Jackfrucht-Burger
Schwierigkeit: Mittelschwer Zubereitungszeit 20 mins Gesamtzeit 20 Min.
Portionen: 2 Kalorien: ca. 2 x 390 kcal

Beschreibung

Kreiere einen unvergesslichen Burger-Genuss mit unserem Jackfrucht-Burger, gewürzt mit BIO ESPRESSO BBQ MIX FOOD FINISHER . Eine einzigartige vegane Delikatesse, die einfach zuzubereiten ist und jeden begeistert!

Zutaten

Zubereitung

  1. Vorbereitung:

    Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. 2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Fruchtfleisch der Avocado in Scheiben schneiden. Zwiebeln 5–8 Minuten in der Pfanne anbraten, bis sie duften.

  2. Knoblauch und Jackfrucht hinzufügen:

    Dann den gehackten Knoblauch, die Jackfruit und 1 Prise Salz hinzufügen. Weitere 8 Minuten unter häufigem Rühren anbraten.

  3. Burger zusammenstellen:

    Die Burgerbrötchen halbieren und die Burger zusammensetzen, zunächst mit Salat, dann mit einer gro.zügigen Menge Jackfruit, die du mit dem Bio Food Finisher Espresso BBQ bestreust. Darauf folgen die Avocado-Scheiben und die eingelegten Zwiebeln.

  4. Optional servieren:

    Nach Geschmack mit Sprossen und einer Sauce servieren. Ich kann vegane Barbecueoder Knoblauchsauce empfehlen.

Nährwertangaben

Portionsgröße: 250 - 300 Grammm Portionen: 2 

Portionen: 2 Serving Kalorien: 390 kcal Fett insgesamt: 15  g Natrium: 300  mg Gesamte Kohlenhydrate: 40  g Ballaststoffe: 6 g Eiweiß: 8  g 

Anmerkung

In diesem Rezept für "Jackfrucht-Burger" wird der BIO ESPRESSO BBQ MIX FOOD FINISHER von Luis Dias verwendet, der für seine Qualitätsprodukte und geschmacksintensiven Mischungen bekannt ist. Das Besondere an diesem Produkt ist die einfache Handhabung, die es auch weniger erfahrenen Köchen ermöglicht, den Burger mit einer tiefen, rauchig-würzigen Note zu verfeinern. Der Espresso BBQ Mix verleiht der Jackfrucht, einem ansonsten eher milden Bestandteil, eine außergewöhnliche Geschmackstiefe. Dieses Produkt ist ideal für alle, die eine gesunde und bewusste Ernährung anstreben, aber nicht auf köstliche Aromen verzichten möchten.

Schlagwörter: Vegan, Espresso BBQ, Jackfrucht, Burger, Schnell, Food Finisher

Jackfrucht-Burger - FAQs

Alle ausklappen:
Ist dieses Rezept vegan?

Ja, der Jackfrucht-Burger ist komplett vegan, von der Jackfrucht bis hin zu den verwendeten Gewürzen und Beilagen.

Kann ich andere Beilagen für den Burger verwenden?

Ja, das Rezept ist flexibel. Du kannst verschiedene Beilagen wie Tomaten, Gurken oder andere Gemüsesorten hinzufügen.

Kann ich das Rezept auch mit frischer Jackfrucht zubereiten?

Ja, frische Jackfrucht kann verwendet werden, muss jedoch vorher entsprechend vorbereitet und gekocht werden.

Luis Dias

Luis Dias, ein angesehener Spitzenkoch, Gastronom und Unternehmer, der sich für hochwertige und nachhaltige Produkte einsetzt, erhält für seine exquisite Küche in seinem gleichnamigen Restaurant in Köln-Rodenkirchen empfehlende Bewertungen von renommierten Restaurantführern wie dem Guide MICHELIN.

User Reviews

4.7 out of 5
39 Customer Ratings
5 Stars
27
4 Stars
10
3 Stars
1
2 Stars
1
1 Star
0
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Miriam Ott

    Schnelles und leckeres Rezept. Ich habe meinen Burger mit Espresso BBQ Mix gewürzt und mein Mann, der kein Kaffee Fan ist, mit dem Braten Magic Finisher. Super Praktisch und sehr variable!

  2. Cindy

    Vegane Jackfrucht-Burger – ein kreatives, geschmackvolles Highlight. Sie überzeugen als köstliche, pflanzliche Alternative. Ein Muss für Burger-Fans!

  3. Michael

    Dieses Rezept sollte wirklich jeder ausprobieren, genauso wie die Food Finisher Spices. Unglaublich lecker – oh mein Gott. Ich kann es nur, nur empfehlen!

  4. Thesa

    Das Rezept für den Jackfrucht-Burger bietet eine kreative, vegane Alternative zu herkömmlichen Burgern. Die Kombination aus der Textur der Jackfrucht und den gewählten Gewürzen schafft ein überraschend fleischähnliches Erlebnis. Ein Highlight ist die Anwendung von speziellen Food Finisher Gewürzen, die den Geschmack perfekt abrunden und dem Gericht eine besondere Note verleihen. Ideal für alle, die auf der Suche nach einer geschmackvollen, pflanzlichen Option sind. Ganz Klar 5/5 Sterne!

  5. kim

    hab noch nie jackfruit gegessen und fand es sehr lecker und eine gute Alternative für Fleisch !

  6. Michael Knopp

    Etwas besonderes, nicht alltäglich aber auf jeden Fall hat es uns geschmeckt, auch ohne Fleisch

  7. David

    Ich hab nach einem einfachen, aber beeindruckenden Rezepten gesucht, um meine vegane Freundin zu überraschen. Der Jackfrucht-Burger war ein Volltreffer! Die Zubereitung war super einfach und schnell. Anfangs konnte ich mir nicht viel unter Espresso BBQ Mix vorstellen, und wie das ganze zu einem Burger passt, aber ich muss zugeben dass es den Burger unglaublich lecker gemacht hat! Es ist wirklich toll, ein so einfaches Rezept zu finden, das auch noch vegan ist!! Meine Freundin ist begeistert von euch, macht weiter so!

  8. Jacob

    **Bewertung: 4 von 5 Sternen**

    Der Jackfrucht-Burger rockt! Easy zuzubereiten, und der Mix aus Zwiebeln, Knoblauch und Espresso BBQ gibt ‘nem sonst langweiligen Burger ‘nen ordentlichen Kick. Avocado, eingelegte Zwiebeln und Salat sorgen für ‘nen frischen Twist.

    Die Anleitung ist klar und idiotensicher. Cooler Bonus: Du kannst den Burger nach Geschmack mit Sprossen und ‘ner eigenen Sauce pimpen. Einziges Manko: Die Sauce könnte genauer sein.

    Alles in allem ist dieser Jackfrucht-Burger ‘ne klasse Option für alle, die Bock auf ‘nen leckeren, gesunden Burger haben. Guten Appetit!

  9. Maria P.

    Dieses Rezept für einen Jackfruit Burger hat meine Erwartungen weit übertroffen! Das Beeindruckendste daran ist, wie schnell und einfach die Zubereitung ist. Trotz der Einfachheit ist das Ergebnis absolut fantastisch. Der Geschmack ist intensiv und erfüllt alle Wünsche eines Veganer Burger-Liebhabers. Ein echtes Highlight in diesem Rezept ist das ‘Espresso BBQ Food Finishers Pieces’. Diese Gewürzmischung ist außergewöhnlich und von hoher Qualität, sie gibt dem Burger eine einzigartige und köstliche Note. Ich empfehle dieses Rezept uneingeschränkt weiter und freue mich schon darauf, es zu Hause immer wieder nachzumachen. Ein echter Genuss für alle, die etwas Neues und Aufregendes in der Küche ausprobieren möchten!

  10. Jeanri

    Burger mal komplett anders! Das Gericht schmeckt nicht nur superlecker, sondern zeigt auch, dass Burger nicht immer gleich, langweilig und schlecht für die Gesundheit sein muss, sondern auch eine Basis für etwas total Originelles und Gesundes sein kann. So begeistern Burger ganz besonders!
    Der Food Finisher BBQ Mix eigent sich übrigens auch hervorragend für gewöhnliche Burger 🙂

  11. mYa

    bloß nicht nachmachen 😀
    jedenfalls nicht nur zwei Portionen. Geht sofort weg, denn die Burger schmecken superlecker – auch denen, die an sich keine Burger mögen. Wir haben dazu noch BBQ-Sauce gewählt und für die ganz Verrückten Remoulade. Ein Muss: der Espresso BBQ Finisher. Yummy!

  12. Robert Z.

    Also ich war sehr skeptisch, da ich eher der Fleischfreund bin aber es hat wirklich geschmeckt

  13. Paulo

    Kürzlich habe ich Jackfrucht als gesunde Lebensmittelalternative entdeckt und bin auf ein Rezept für Vegane Jackfrucht-Burger gestoßen. Dieses Rezept, das ich auf Google gefunden habe, würde ich gerne mit 5 Sternen bewerten und weiterempfehlen. Jeder sollte diese Burger unbedingt ausprobieren und kosten. Der Clou ist der Food Finisher Spices Espresso BBQ Mix, der dem Ganzen einen unwiderstehlich leckeren Geschmack verleiht. Ein absolutes Muss für alle, die nach einer schmackhaften veganen Option suchen!

  1. Miriam Ott

    Schnelles und leckeres Rezept. Ich habe meinen Burger mit Espresso BBQ Mix gewürzt und mein Mann, der kein Kaffee Fan ist, mit dem Braten Magic Finisher. Super Praktisch und sehr variable!

  2. Cindy

    Vegane Jackfrucht-Burger – ein kreatives, geschmackvolles Highlight. Sie überzeugen als köstliche, pflanzliche Alternative. Ein Muss für Burger-Fans!

  3. Michael

    Dieses Rezept sollte wirklich jeder ausprobieren, genauso wie die Food Finisher Spices. Unglaublich lecker – oh mein Gott. Ich kann es nur, nur empfehlen!

  4. Thesa

    Das Rezept für den Jackfrucht-Burger bietet eine kreative, vegane Alternative zu herkömmlichen Burgern. Die Kombination aus der Textur der Jackfrucht und den gewählten Gewürzen schafft ein überraschend fleischähnliches Erlebnis. Ein Highlight ist die Anwendung von speziellen Food Finisher Gewürzen, die den Geschmack perfekt abrunden und dem Gericht eine besondere Note verleihen. Ideal für alle, die auf der Suche nach einer geschmackvollen, pflanzlichen Option sind. Ganz Klar 5/5 Sterne!

  5. kim

    hab noch nie jackfruit gegessen und fand es sehr lecker und eine gute Alternative für Fleisch !

  6. Michael Knopp

    Etwas besonderes, nicht alltäglich aber auf jeden Fall hat es uns geschmeckt, auch ohne Fleisch

  7. David

    Ich hab nach einem einfachen, aber beeindruckenden Rezepten gesucht, um meine vegane Freundin zu überraschen. Der Jackfrucht-Burger war ein Volltreffer! Die Zubereitung war super einfach und schnell. Anfangs konnte ich mir nicht viel unter Espresso BBQ Mix vorstellen, und wie das ganze zu einem Burger passt, aber ich muss zugeben dass es den Burger unglaublich lecker gemacht hat! Es ist wirklich toll, ein so einfaches Rezept zu finden, das auch noch vegan ist!! Meine Freundin ist begeistert von euch, macht weiter so!

  8. Jacob

    **Bewertung: 4 von 5 Sternen**

    Der Jackfrucht-Burger rockt! Easy zuzubereiten, und der Mix aus Zwiebeln, Knoblauch und Espresso BBQ gibt ‘nem sonst langweiligen Burger ‘nen ordentlichen Kick. Avocado, eingelegte Zwiebeln und Salat sorgen für ‘nen frischen Twist.

    Die Anleitung ist klar und idiotensicher. Cooler Bonus: Du kannst den Burger nach Geschmack mit Sprossen und ‘ner eigenen Sauce pimpen. Einziges Manko: Die Sauce könnte genauer sein.

    Alles in allem ist dieser Jackfrucht-Burger ‘ne klasse Option für alle, die Bock auf ‘nen leckeren, gesunden Burger haben. Guten Appetit!

  9. Maria P.

    Dieses Rezept für einen Jackfruit Burger hat meine Erwartungen weit übertroffen! Das Beeindruckendste daran ist, wie schnell und einfach die Zubereitung ist. Trotz der Einfachheit ist das Ergebnis absolut fantastisch. Der Geschmack ist intensiv und erfüllt alle Wünsche eines Veganer Burger-Liebhabers. Ein echtes Highlight in diesem Rezept ist das ‘Espresso BBQ Food Finishers Pieces’. Diese Gewürzmischung ist außergewöhnlich und von hoher Qualität, sie gibt dem Burger eine einzigartige und köstliche Note. Ich empfehle dieses Rezept uneingeschränkt weiter und freue mich schon darauf, es zu Hause immer wieder nachzumachen. Ein echter Genuss für alle, die etwas Neues und Aufregendes in der Küche ausprobieren möchten!

  10. Jeanri

    Burger mal komplett anders! Das Gericht schmeckt nicht nur superlecker, sondern zeigt auch, dass Burger nicht immer gleich, langweilig und schlecht für die Gesundheit sein muss, sondern auch eine Basis für etwas total Originelles und Gesundes sein kann. So begeistern Burger ganz besonders!
    Der Food Finisher BBQ Mix eigent sich übrigens auch hervorragend für gewöhnliche Burger 🙂

  11. mYa

    bloß nicht nachmachen 😀
    jedenfalls nicht nur zwei Portionen. Geht sofort weg, denn die Burger schmecken superlecker – auch denen, die an sich keine Burger mögen. Wir haben dazu noch BBQ-Sauce gewählt und für die ganz Verrückten Remoulade. Ein Muss: der Espresso BBQ Finisher. Yummy!

  12. Robert Z.

    Also ich war sehr skeptisch, da ich eher der Fleischfreund bin aber es hat wirklich geschmeckt

  13. Paulo

    Kürzlich habe ich Jackfrucht als gesunde Lebensmittelalternative entdeckt und bin auf ein Rezept für Vegane Jackfrucht-Burger gestoßen. Dieses Rezept, das ich auf Google gefunden habe, würde ich gerne mit 5 Sternen bewerten und weiterempfehlen. Jeder sollte diese Burger unbedingt ausprobieren und kosten. Der Clou ist der Food Finisher Spices Espresso BBQ Mix, der dem Ganzen einen unwiderstehlich leckeren Geschmack verleiht. Ein absolutes Muss für alle, die nach einer schmackhaften veganen Option suchen!

Min

Share it on your social network