Grillvergn├╝gen ohne Fleisch: Knuspriger, Veganer Tempeh Burger
Schwierigkeit: Mittelschwer Vorbereitungszeit 20 mins Zubereitungszeit 10 mins Gesamtzeit 30 Min.
Portionen: 4 Kalorien: ca. 4 x 389 kcal

Beschreibung

Genie├če unseren veganen Tempeh Burger, der perfekt f├╝r den Grill oder die Pfanne geeignet ist. Saftige Tempeh-Pattys, kombiniert mit frischem Kopfsalat, knackigen Karotten, w├╝rzigem Kimchi und cremiger Knoblauchsauce, ergeben einen herzhaften und geschmackvollen Burger, der nicht nur Veganer begeistert. Kreiere einen unvergesslichen Burger-Genuss mit unserem BIO ESPRESSO BBQ FOOD FINISHER . Schnell, und einfach Gew├╝rzt f├╝r einen geschmacksvollen Grillspa├č.

Zutaten

F├╝r das Patty

F├╝r den Burger

Zubereitung

  1. Tempeh vorbereiten:

    Tempeh in kleine St├╝cke brechen und in einem Topf mit Wasser 10 Minuten k├Âcheln lassen. Das macht ihn weicher und nimmt den bitteren Geschmack weg. Danach abtropfen lassen und abk├╝hlen.

  2. Burgerpattys zubereiten:

    Den abgek├╝hlten Tempeh in eine Sch├╝ssel geben und mit einer Gabel oder den H├Ąnden zerdr├╝cken, bis er eine br├Âselige Konsistenz hat.

    Haferflocken, Misopaste, Sojasauce, Knoblauch und Fr├╝hlingszwiebeln dazugeben und gut vermischen, bis eine gleichm├Ą├čige Masse entsteht. Wenn die Masse zu trocken ist, einen Essl├Âffel Wasser hinzuf├╝gen

  3. Pattys Formen und Braten:

    Aus der Masse 4 gleich gro├če Pattys formen. Wenn sie nicht gut zusammenhalten, kann ein bisschen mehr Sojasauce oder Wasser hinzugef├╝gt werden.

    Eine Pfanne mit etwas ├ľl erhitzen und die Pattys bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten, ca. 4-5 Minuten pro Seite. Alternativ k├Ânnen sie auch mit etwas Oliven├Âl bestrichen auf dem Grill gebraten werden.

  4. Burger zusammenstellen:

    Die Burgerbr├Âtchen halbieren und leicht toasten und auf die untere H├Ąlfte des Br├Âtchens etwas Knoblauchsauce streichen. Ein Salatblatt darauflegen, gefolgt von einem Tempeh Patty. Nun ├╝ber das Tempeh Patty einen Teel├Âffel BIO ESPRESSO BBQ FOOD FINISHER dr├╝ber streuen - schon ist der Burger fertig gew├╝rzt. Eine Portion geraspelte Karotte und etwas Kimchi auf das Patty geben. Nach Belieben mehr Knoblauchsauce darauf verteilen und mit der oberen Br├Âtchenh├Ąlfte abdecken.

    Schon ist der Burger fertig und kann sofort verzehrt werden. Guten Appetit!

     

N├Ąhrwertangaben

Portionen: 4 Serving Kalorien: 1556 kcal Kalorien vom Fett: 448 kcal Fett insgesamt: 48.4  g Ges├Ąttigte Fetts├Ąuren: 12.8 g Cholesterin: 0  mg Natrium: 7600  mg Kalium: 2792  mg Gesamte Kohlenhydrate: 211.6  g Ballaststoffe: 32.8 g Zucker: 22.4 g Eiwei├č: 79.2  g 

Anmerkung

F├╝r unseren Veganen Tempeh Burger wird der BIO ESPRESSO BBQ MIX FOOD FINISHER von Luis Dias verwendet, der f├╝r seine Qualit├Ątsprodukte und geschmacksintensiven Mischungen bekannt ist. Das Besondere an diesem Produkt ist die einfache Handhabung, die es auch weniger erfahrenen K├Âchen erm├Âglicht, den Burger mit einer tiefen, rauchig-w├╝rzigen Note zu verfeinern. Der Espresso BBQ Mix verleiht dem Tempeh eine au├čergew├Âhnliche Geschmackstiefe. Dieses Produkt ist ideal f├╝r alle, die eine gesunde und bewusste Ern├Ąhrung anstreben, aber nicht auf k├Âstliche Aromen verzichten m├Âchten.

Schlagw├Ârter: Burger, Tempeh, Tempeh Burger, Vegan, Espresso BBQ, schnell, Food Finisher, Rezept, Luis Dias

Tempeh Burger - FAQs

Alle ausklappen:
Was ist Tempeh und warum wird es f├╝r dieses Rezept verwendet?

Tempeh ist ein traditionelles indonesisches Lebensmittel aus fermentierten Sojabohnen. Es ist reich an Proteinen, Ballaststoffen und N├Ąhrstoffen. Im Burgerrezept wird Tempeh verwendet, um eine fleischige Textur und einen herzhaften Geschmack zu erzeugen.

Kann ich das Rezept auch auf dem Grill zubereiten?

Neben der Pfanne eignet sich auch der Grill perfekt f├╝r das Anbraten der Pattys. Sie k├Ânnen problemlos auf dem Grill gebraten werden, um ein rauchiges Aroma zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Grill leicht ge├Âlt ist, damit die Pattys nicht kleben bleiben.

Kann ich Zutaten austauschen oder hinzuf├╝gen, um das Rezept anzupassen?

Nat├╝rlich! Dieses Rezept ist sehr anpassungsf├Ąhig. Sie k├Ânnen verschiedene Gew├╝rze, Gem├╝sesorten oder Saucen hinzuf├╝gen oder austauschen, um Ihren pers├Ânlichen Geschmack zu treffen.

Wie lange kann ich die Tempeh Pattys im Voraus zubereiten?

Die Tempeh-Pattys k├Ânnen im Voraus zubereitet und im K├╝hlschrank aufbewahrt werden. Du kannst sie bis zu 2-3 Tage im Voraus braten und bei Bedarf einfach kurz aufw├Ąrmen.

Kann ich die Burgerbr├Âtchen durch eine andere Art von Brot ersetzen?

Ja, du kannst die Burgerbr├Âtchen durch andere Brotvarianten wie Vollkornbr├Âtchen, Ciabatta oder sogar Wraps ersetzen, je nach deinen Vorlieben oder Ern├Ąhrungsbed├╝rfnissen.

Luis Dias

Luis Dias, ein angesehener Spitzenkoch, Gastronom und Unternehmer, der sich f├╝r hochwertige und nachhaltige Produkte einsetzt, erh├Ąlt f├╝r seine exquisite K├╝che in seinem gleichnamigen Restaurant in K├Âln-Rodenkirchen empfehlende Bewertungen von renommierten Restaurantf├╝hrern wie dem Guide MICHELIN.

User Reviews

4.8 out of 5
6 Customer Ratings
5 Stars
4
4 Stars
2
3 Stars
0
2 Stars
0
1 Star
0
Add a review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  1. Sibille Hartung

    Ich habe noch Tomaten und Gurke hinzugef├╝gt und bin begeistert! Echt ein Leckeres, Veganer Rezept!

  2. Nils H.

    Der Espresso BBQ Finisher passt hier wirklich super. Auch ohne Grill kann man diese leckere rauchige Note erzeugen, die einfach zum Burger dazu geh├Ârt!­čĄę

  3. Loretta Steigel

    Super, mit dem Rezept kann ich als Vegetarierin endlich auch mit grillen!!

  4. Lionel W.

    Selbst ich als geb├╝rtiger Fleisch-Esser muss sagen, dass der Burger wirklich mega geschmeckt hat – Respekt!

  1. Sibille Hartung

    Ich habe noch Tomaten und Gurke hinzugef├╝gt und bin begeistert! Echt ein Leckeres, Veganer Rezept!

  2. Nils H.

    Der Espresso BBQ Finisher passt hier wirklich super. Auch ohne Grill kann man diese leckere rauchige Note erzeugen, die einfach zum Burger dazu geh├Ârt!­čĄę

  3. Loretta Steigel

    Super, mit dem Rezept kann ich als Vegetarierin endlich auch mit grillen!!

  4. Lionel W.

    Selbst ich als geb├╝rtiger Fleisch-Esser muss sagen, dass der Burger wirklich mega geschmeckt hat – Respekt!

Min

Share it on your social network